Finca Cortesin Hotel Golf & Spa Spanien Golfreise
Login

Registrieren. | Passwort vergessen?

Golfreise an die Costa del Sol

An der traumhaften Küste Andalusiens zwischen Marbella und Gibraltar befindet sich die Costa del Sol. Seit Jahren bekannt für großartige Golfplätze, erstklassige Gastronomie und die herzliche, spanische Gastfreundschaft. Sie haben die Wahl zwischen einem Hotel mit direkter Lage am Meer oder einem Golf Resort im hügligen Hinterland Andalusiens mit direkter Lage am Golfplatz, wie zum Beispiel im Finca Cortesín Resort, das als eines der besten Hotels Spaniens gilt. Ein Ausflug an Marbellas beliebten Yachthaften Puerto Banus oder in die Altstadt Málagas sind für den spielfreien Tag zu empfehlen. Entdecken Sie den Charme von Andalusien bei einmaligen Golf-Erlebnissen.

Golfurlaub an der traumhaften Küste Andalusiens

Wichtige Fakten über die Costa del Sol

- Die Costa del Sol in Spanien umfasst rund 300 km Küstenlänge zwischen den andalusischen Provinzen Málaga und Cádiz.
- Reisezeit: Mit mehr als 320 Sonnentagen pro Jahr und einem subtropischen Klima, gibt es hier ganzjährig die besten Wetterkonditionen für Golf.
- Flugverbindungen: Der größte internationale Flughafen der Region ist Málaga, von hier aus kommen Sie ohne weite Wege zu jedem Ziel an der Costa del Sol.

Die besten Golfresorts der Costa del Sol

1. SO/Sotogrande*****

- Einmaliges Golf Resort, welches früher Almenara Hotel hieß.
- Neueröffnung mit neuem Designkonzept 2021 nach Renovierung.
- Hoteleigener, von Dave Thomas entworfener Almenara Course: 27 Loch.

2. Kempinski Hotel Bahía *****

- Direkter Strandzugang, Aussicht auf Gibraltar und die afrikanische Küste.
- Kempinski Spa für die ultimative Entspannung während des Golfurlaubs.
- Golfplätze in der Nähe: Finca Cortesin, Valderama, Sotogrande und La Reserva.

3. Finca Cortesín Hotel Golf & Spa *****

- Die Lage zwischen sanfter Hügellandschaft bietet Panoramablicke auf das Mittelmeer.
- Ausstattung mit großzügigen Suiten und Michelin-Stern Restaurant.
- Hoteleigener Golfplatz Finca Cortesin, als einer der besten Golfplätze Spaniens.

4. The Westin La Quinta Golf Resort & Spa *****

- Neu renovierte Zimmer mit Meerblick.
- Spa Bereich im maurischen Stil zum kultur-echten Entspannen.
- 3 hoteleigene 9-Loch Plätze entworfen von Manuel Piñero.

5. Anantara Villa Padierna Palace Resort *****

- Palast-Hotel begeistert durch ausgestellte Kunstwerke und royales Ambiente.
- Preisgekrönter Spa Bereich mit diversen Pools, Saunen und Dampfbädern.
- Drei am Hotel liegende 18-Loch Plätze inklusive dem bekannten Flamingo Course.

Darum sollte man an der Costa del Sol Golf spielen!

An der Costa del Golf finden Sie die besten Golfplätze Spaniens – Spain's Finest Golf Courses nennen wir die Highlights. Valderrama, der ehemalige Ryder-Cup-Platz, ist jedem von uns bekannt, denn 1997 wurde hier der Kontinentalvergleich ausgetragen und zählt seitdem regelmäßig zu den 100 besten der Welt. Doch die Costa del Sol hat aus golferischer Sicht nicht nur den Vorzeigeplatz von Robert Trent Jones Sr. zu bieten, sondern auch noch unzählige weitere. Spielen Sie außerdem Finca Cortesín, wo schon mehrmals die European Tour zu Gast war, La Reserva und Real Club de Golf Sotogrande, als eine der exklusivsten Golfclubs der Costa del Sol.

Spains Finest Golf Courses

Exklusiv gibt es bei uns die besten Golfplätze an der Costa del Sol zu buchen:

- Valderrama: der Ryder Cup Platz von 1997.
- Finca Cortesin: mehrfacher Austragungsort der European Tour.
- La Reserva und Real Club de Golf Sotogrande: exklusivste Golfclubs der Costa del Sol.
- San Roque Old Course: Wiedereröffnung nach kompletter Renovierung.
- La Zagaleta: seit kurzem eine begrenzte Anzahl an Tee Times für Urlauber möglich.

jetzt anfragen

Sollte diese Auswahl an Golfreisen Ihre Wünsche nicht komplett abdecken, so erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Abseits des Golfplatzes

Neben traumhaften Golfplätzen, gibt es an der Costa del Sol auch einige Orte, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten:

1. Flanieren am Yachthafen Puerto Banus in Marbella.
2. Erkundung der Altstadt Málaga und der Burg Alcazaba.
3. Die Aussicht an der Küste vom “Balkon Europas” in Nerja genießen.
4. Weiß getünchte Häuser & enge Gassen – das historische und charmante Esteponia erleben.
5. 760 m über Málaga: den Berg Calamorro bequem per Seilbahn erklimmen.
6. Historisches Aquädukt Águila in Nerja bestaunen.