Golfen in Thailand

Bei einer Golfreise nach Thailand erleben Sie eines der faszinierendsten Länder der Welt. Dabei erwarten Sie traumhafte Golfplätze sowie exklusive Golfhotels inmitten aufregender Landschaften. Besonders die über 260 Golfplätze, wovon einige auf Weltklasse-Niveau sind, verteilen sich sowohl über das Festland, als auch über die Inseln und genießen eine sorgfältige Pflege. Somit lassen diese keine Wünsche offen und ermöglichen ein einmaliges Golferlebnis in Thailand.
Doch nicht nur wegen der Golfplätze lohnt sich ein Golfurlaub in Thailand, das Land hat nämlich weitaus mehr zu bieten. Kombinieren Sie Ihren Golfurlaub entweder mit Sightseeing und den imposanten Tempelanlagen des Landes oder mit einem Badeurlaub auf den unzähligen Traumstränden Thailands und lernen Sie dieses wunderschöne Land von allen Seiten kennen. Lassen Sie sich von der Freundlichkeit der Thais verzaubern, besuchen Sie unbedingt ein Elefanten-Camp und entdecken auf dem tonnenschweren Dickhäuter einen Reitausflug.

Hotel-Übersicht Hotels

Thailand | Phuket
Banyan Tree Phuket *****

Dieses beliebte Hotel ist der perfekte Ort für Golfer, Erholungssuchende und Kulturinteressierte, die die wunderschöne Insel und ihr Erbe, ihre Kultur und atemberaubende Strände erleben möchten.

Thailand | Bangkok
Anantara Bangkok Riverside *****

Am Westufer des Flusses Chao Phraya befindet sich dieses Hotel. Nehmen Sie ein Shuttle-Boot, um die Stadt Bangkok zu erkunden und die besten Golfplätze der Stadt zu spielen. 

Thailand | Koh Samui
Santiburi Koh Samui *****

Das Resort ist ein Urlaubsparadies und gehört zu „Leading Hotels of the World“. In tropischer Vegetation befinden sich 71 Villen im Stile von eleganten, thailändischen Wohnhäusern.

Thailand | Chiang Mai
Anantara Chiang Mai Resort *****

Am Ufer des Flusses Mae Ping in Chiang Mai, der zweitgrößten thailändischen Stadt, liegt das stilvolle Anantara Chiang Mai Resort. Es ist der perfekte Ausgangspunkt für unvergessliche Abenteuer und Entdeckungen. Erkunden Sie die Altstadt mit ihren vielen Tempeln, das Lanna-Erbe, die Handwerkerdörfer und die Bergstämme.

Vorschläge für Rundreisen Rundreisen

Bangkok - Chiang Mai - Phuket - Hua Hin
Best of Thailand

Bei dieser Rundreise erwarten Sie die besten Golfplätze Thailands. Nach einem kurzen Stopp in der Metropole Bangkok führt Sie Ihre Reise weiter in den Norden des Landes nach Chiang Mai und zuletzt in den Süden in das Urlaubsparadies Phuket. Erleben Sie noch dazu die exotische Welt Asiens abseits des Golfplatzes.

Thailand Golfreisen

Golf in Bangkok

Wer einen Golfurlaub in Thailand machen möchte, der reist zumeist erst zur lebendigen Metropole Bangkok. Der Aufenthalt in dieser lebendigen Region lohnt sich, denn hier findet man schon mehr als 50 Golfanlagen, die von der schönen Flora und Faune des Landes umgeben werden. Zu den Top Golfplätzen Thailands der Umgebung gehören der Bangkok Golf Club, Alpine Golfclub und der Thai Country Golf Club, in dem 1997 Tiger Woods das „Honda Classic“ gewonnen hat. Der piekfeine Thai Country Golf Club gehört zu den teuersten, aber auch besten Plätzen Thailands und kann mit einem Aufenthalt in der „tropischen Oase“, dem Anantara Riverside Bangkok kombiniert werden. Neben Thailands Golfplätzen sollte man unbedingt auch die Sehenswürdigkeiten besuchen, wie der prachtvolle Palast von Bangkok oder den schönen Khao Yai Nationalpark. Von Bangkok aus kann man auch wunderbar eine Rundreise in Richtung Hua Hin beginnen, das ebenfalls viel für einen Golfurlaub zu bieten hat.

 

Golf in Hua Hin

Hua Hin ist die Heimat der High Society von Thailand und beheimatet die Sommerresidenz der königlichen Familie. Die Stadt gehört zu den beliebtesten Golfdestinationen in Asien, viele Golfer reisen hierher für eine paradiesische Partie Golf. Thailand bietet in diesem traumhaften Badeort am Meer duzende Meisterschaftsplätze, die alle innerhalb nur 30 Autominuten zu erreichen sind. Der Golfurlaub kann hier kombiniert werden mit Ausflügen zu alten Palästen, prächtigen Tempeln, tropischen Nationalparks und hohen Wasserfällen. In der Region befindet sich zudem einige fabelhafte Hotels, in denen man sich nach einer spaßigen Golfpartie entspannen kann. Zu den luxuriösesten Anlagen gehören das Anantara Hua Hin Resort, das Centara Grand Beach Resort und das Hyatt Regency Hua Hin. Golftechnisch zählt zu unseren Highlights der Springfield Royal Country Club mit seinem von Jack Nicklaus designten preisgekrönten 18 Loch Platz, der Sea Pine Golf Course, welcher auf einem ehemaligen Army Gelände gebaut wurde und der am anspruchsvollsten zu spielende Course des Banyan Golf Clubs.

 

Golf in Phuket

Die schöne Insel Phuket bietet nicht nur Sonne, Meer, weiße Strände und ein tolles Nachtleben, sondern sie begeistert auch mit faszinierenden Tempeln, wunderschönen Aussichtspunkten, belebten Märkten und atemberaubenden Golfplätzen. Zu den besten Golfplätzen dieser paradiesischen Umgebung gehören der Mission Hills Phuket, Laguna Phuket, Blue Canyon oder Red Mountain, auf dem man wunderbar unter Palmen golfen kann.
Das 5-Sterne Resort Banyan Tree Phuket ist der perfekte Ausgangspunkt, um eine Partie auf den nahegelegenen Golfplätzen zu spielen. Es befindet sich direkt an der Bang Tao Bucht, die etwas abseits von den Touristenströmen liegt. Die exklusiven Villen sind das Highlight des Resorts. Sie sind alle im Thai-Stil mit eigenem Garten erbaut, komfortabel eingerichtet und verfügen über einen privaten Pool oder Jacuzzi.

 

Golf auf Koh Samui

Wer als Reiseziel gerne in einem Golfhotel mit hoteleigenem Golfplatz Urlaub machen möchte, der ist mit dem 5-Sterne Santiburi Koh Samui, das zu den „Leading Hotel of the World“ gehört, gut bedient. Das Golfhotel befindet sich auf der Insel Koh Samui, die zweitgrößte Insel Thailands. Sie ist bekannt als luxuriöser Rückzugsort in Umgebung von palmengesäumten Stränden, üppigen Bergregenwälder und schönen Kokoshainen. Ein besonderes Merkmal dieses paradiesischen Ortes ist die 12 m hohe Buddha-Statue des Tempels Wat Phra Yai, die sich auf einer winzigen Insel neben Koi befindet. Den Blick auf den „Big Buddha“ bietet der hoteleigene 18-Loch-Golfplatz des Santiburi Samui Country Club. Er gilt als einer der schönsten Plätze Asiens und ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Asian Tour. Das Golfhotel liegt eingebettet in eine perfekt gepflegte tropische Gartenanlage, direkt an einem 300 m langen privaten Abschnitt des von Palmen gesäumtem Mae Nam Strandes. Für die perfekte Golfreise zum Erholen laden nicht nur der Strand und der Swimmingpool, sondern auch das „Spa by BHAWA“ des Golf Hotels ein.

 

Golf in Chiang Mai

Zwischen etlichen Gebirgsketten, grünen Wiesen, dichten Wäldern und rauschenden Flüssen befindet sich die zweitgrößte Stadt Thailands, Chiang Mai. Die Provinz Chiang Mai gehört zu den außergewöhnlichsten Regionen Thailands, die mit ihrer Vielfältigkeit beeindruckt und eine Reise wert ist. In dieser Bergregion befinden sich einmalige Golfplätze, wie die des Mae Jo Golf Clubs mit seinen Doglegs, Wasserhindernissen und langen Par 5s. Auch der erst 2005 eröffnete Chiang Mai Highlands Course fordert durch die großflächigen, teilweise hängenden Grüns und seinen zahlreichen Bunkern höchste Präzision und Strategie. Unmittelbar in der Nähe der Plätze befindet sich das stilvolle 5-Sterne Hotel Anantara Chiang Mai Resort, das nur wenige Schritte vom bekannten Night-Market entfernt ist. Bei einer Golfreise in dieses Hotel werden traumhaft schöne Golfplätze mit Luxus im asiatischen Stil und modernem Komfort kombiniert. In dem hoteleigenen Restaurant genießt man hier traditionelle thailändische, indische sowie internationale Spezialitäten. Drei Bars bzw. Lounges, Außenpool, Whirlpool und das hoteleigene, exklusive Spa laden ein, den Abend entspannt nach einem spannenden Golfspiel ausklingen zu lassen.