Golfen in Island

Island gilt als eine der aufregendsten Golfdestinationen Europas. Vor allem faszinierende Naturwunder und außergewöhnliche Golfplätze kennzeichnen Island als Golfreiseziel. Die Golfplätze befinden sich meist in die wunderschöne Landschaft eingebettet und sind von beeindruckender Natur, Hügel- oder Lavalandschaft umgeben.

Während einer Golfreise nach Island ist jedes Golfspiel ein besonderes Erlebnis, denn besonders beim Abschlag werden Ihnen spektakuläre Ausblicke auf die unberührte Natur ermöglicht. Ein besonderes Highlight ist der isländische Sommer, denn hier bietet sich die Möglichkeit für ein Golfspiel unter der Mitternachtssonne. Ein einzigartiger Golfurlaub auf Island wartet auf Sie!

Vorschläge für Rundreisen Rundreisen

Reykjavik - Skogafoss - Höfn
Der Süden Islands

Vor allem die Kombination aus Naturwundern und außergewöhnlichen Golfplätzen fasziniert an Island. Starten Sie bei dieser Reise in Reykjavík und reisen Sie entlang der Küste zu den Westmänner Inseln, bis hin nach Höfn im Osten der Insel. 

Reykjavik - Snæfellsness
Islands Westen

Der Westen der Insel ist ein Land voller Naturschönheiten. Die Halbinsel Snæfellsness mit ihrem berühmten Vulkan Snæfellsjökull begeistert mit dem Víkurvöllur Golfplatz, der zu den schönsten Golfplätzen der Insel zählt.