The Westin Resort Costa Navarino Griechenland Golfreise
Login

Registrieren. | Passwort vergessen?

Peloponnes | Griechenland

The Westin Resort Costa Navarino *****

Costa Navarino hat sich als Golf-Destination in den letzten Jahren einen exzellenten Namen gemacht und wurde zum besten Golf Resorts Europas 2017 gekürt.

Unser

Programmvorschlag

  • 7 Übernachtungen im Deluxe Garden View Zimmer mit Frühstück
  • VIP-Transfer Flughafen Kalamata – Hotel und zuück
  • 2 x Green Fee auf The Dunes Course
  • 1 x Green Fee auf The Bay Course
  • 1 x Green Fee auf The Olympic Course
  • 1 x Green Fee auf The Hills Course
  • Rangebälle
  • 1/2 Golf Cart pro Person/Spieltag
  • Shuttletransfers zu den Golfplätzen

Ohne Flug – Flüge und dazugehöriges Golfgepäck bieten wir Ihnen zu tagesaktuellen Preisen an.

Reisezeit pro Person im DZ EZ-Zuschlag Angebot
20.02. – 06.03.22 1.529,- € 490,- €
06.03. – 30.04.22 1.829,- € 520,- €
01.05. – 22.05.22 1.869,- € 610,- €

Unverbindlich anfragen:

Kontaktdaten
Reisedetails *
Ihre Anfrage *
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Änderungsvorbehalt
Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in diesem Prospekt entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten. Irrtümer und Druckfehler ausdrücklich vorbehalten.

Reise

Beschreibung

Costa Navarino hat sich als Golf-Destination in den letzten Jahren einen exzellenten Namen gemacht. Die beiden Signature Golfplätze, gestaltet von Bernhard Langer und Robert Trent Jones Jr., begeistern. Fernab von Touristenströmen hat die unberührte Küstenlandschaft im Südwesten des Peloponnes seinen ganz eigenen Charme – immerhin die Region mit dem besten Olivenöl Griechenlands – und so werden Sie auf dem Weg zum Hotel, soweit das Auge reicht, nur Olivenbäume erblicken.

Das Hotel, direkt am Meer gelegen, verfügt über 445 Deluxe- Zimmer und Suiten mit Balkon oder Terrasse. Viele davon bieten außerdem einen privaten Infinitiy-Pool. Helle Farben und Naturmaterialien wurden für die Einrichtung verwendet. Kulinarische Vielfalt bieten die verschiedenen Restaurants. Griechische Spezialitäten in einer traditionellen Taverne, Steak-Variationen im Clubhaus, japanische Küche oder italienisches Buffet sind absolut zu empfehlen.

Ein traumhafter Anazoe Spa, mehrere Swimmingpool mit Swim-up Bars und der kilometerlange Sandstrand mit Panoramablicken sind beispielhafte Vorzüge dieses Resorts.

Das wahre Highlight sind die beiden 18-Loch-Golfplätze. The Dunes Course ist sowohl für Anfänger als auch Profis eine Herausforderung. Ein großer Teil des Golfplatzes spiegelt die schroffen Linien der fernen Berge wider. Im Inneren des Platzes verändert sich sein Charakter und wird weicher, um sich den umliegenden Oliven- und Zitrushainen anzupassen. The Bay Course, den man nur mit Golf Cart spielen darf, verdankt seinen eindrucksvollen Charakter der Nähe zur Küste und bietet traumhafte Bahnen am Meer entlang. Besonders der Blick auf die Bucht ist beeindruckend. Neben dem erstklassigen Zustand der beiden Plätze ist der zuvorkommende Service des Personals hervorzuheben.

Die

Golfplätze

The Bay Course

The Bay Course

Der Bay Course wurde von Robert Trent Jones Jr. designt. Der Platz befindet sich nur wenige Fahrminuten vom Resort entfernt und begeistert mit einem der modernsten Clubhäuser Europas.

  • Loch 18
  • Par 71
  • Länge: 5760m
The Dunes Course

The Dunes Course

Der Dunes Course, der vom US-Masters-Champion und Ryder-Cup Captain Bernhard Langer entworfen wurde, liegt in einer vielfältigen Landschaft mit einem phantastischen Blick über das Meer und grenzt direkt an das Westin Hotel an.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6.200m
The Hills Course

The Hills Course

Verantwortlich für die beiden neuen 18-Loch-Golfplätze in Navarino Hills ist der zweifache Master-Champion und Ryder-Cup-Held José María Olazábal. Der Hills Course verläuft auf einem Plateau oberhalb des Bay Courses und hat daher ein etwas hügeliges Design und die Bahnen sind von Bäumen umgeben. „The Hills Course ist etwas kürzer als The Olympic Course und somit für den Durchschnittsgolfer besser spielbar.”

  • Loch: 18
  • Par: 72
  • Länge: 6.300 m
The Olympic Course

The Olympic Course

The Olympic Course in Navarino Hills thront über der Küste des Ionischen Meeres, mit atemberaubendem Panoramablick auf The Bay Course und die historische Bucht von Navarino. Einige Löcher liegen direkt an den Klippen. Mit etwa 60 Bunkern ist dieser Platz eine Herausforderung für Golfer aller Spielstärken.

  • Loch: 18
  • Par: 72
  • Länge: 6.500 m

Informationen

Lage & Wetter

Zielflughafen: Kalamata
Entfernung zum Flughafen ca. 41 km

Beste Reisezeit für einen Golfurlaub in Griechenland:
Von Februar – April und September – November

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 15 15 16 20 23 27 29 29 27 24 20 16
Min. Temperatur (°C) 9 9 10 12 15 19 22 22 20 17 14 11
Niederschlag (in mm) 59,8 48 46,2 21,5 8,2 1,1 0,4 1 6,1 26,5 55,9 72,6