Golfreise nach Bali
Login

Registrieren. | Passwort vergessen?

Golfreisen nach Bali

Auf Bali erwartet Sie ein paradiesisches Golferlebnis zwischen tropischen Wäldern und dem türkiesblauen Indischen Ozean. Der Golf-Hot-Spot befindet sich im Süden der Insel, mit hinreisenden Links-Plätzen, die den Blick auf das schöne Meer bieten und von der tropischen Flora und Fauna umgeben werden. Auch im Norden der Insel befinden sich einige spannende Plätze umgeben von den malerischen Reisterrassen, dem dichten Wald und den alten Tempeln.

Bali und seine Schätze

Neben einzigartigen und erstklassigen Golfplätzen erwartet Sie in Bali wunderschöne Strände, die Vielfalt der Natur und Tierwelt, kulturreiche Orte und Tempel. Besuchen Sie die traditionellen Tänze der Indonesier und lassen Sie sich inspirieren von der klangvollen Musik.

Eine Golfreise zwischen Reisterrassen, Tempeln und dem Meer

Wer schon immer mal nach Bali reisen wollte und zudem leidenschaftlicher Golfspieler ist, der sollte unbedingt während seiner Reise die prächtigen Golfplätze der schönen Insel testen. Das Angebot der Golfplätze mag zwar begrenzt sein, dafür haben es die Plätze in sich.

Der schönste Golfplatz Balis

Besonders der Bali National Golf Club ist bekannt für sein unschlagbar schönes Platz-Design. Er gilt sogar in ganz Indonesien als der beste Golfplatz des Landes und trägt zum guten Ruf von Golf Indonesia bei. Die reichhaltige Pflanzenwelt schmiegt sich hier an die Fairways des Golfplatzes und erfüllt die Umgebung mit kräftigen Farben aus Grün-, Dunkelrot- und Gelbtönen. Dazwischen funkelt ein See in schönen Blautönen.
Bequemerweise befindet sich das Aman Villa at Nusa Dua direkt neben dem Bali National Golf Course. Es ist einfach traumhaft in einer der großzügigen Villen des Hotels zu übernachten, um dann nach dem Frühstück ganz gemütlich zu einer schönen Partie Golf zu gehen. Das Hotel besticht mit einem traditionellen balinesischen Design und seinen wunderschönen Gärten.
Ein weiteres prachtvolles Hotel in der Nähe des Golfplatzes ist das luxuriöses Apurva Kempinski Bali, das sich direkt am Nusa Dua Beach befindet und einen unvergesslichen Aufenthalt verspricht. Im Hotel können Sie sich zwischen sechs verschiedenen Restaurants und Bars entscheiden, die Ihre Geschmacksnerven verwöhnen werden.
Nusa Dua selbst ist ein Ort an der südlichsten Spitze von Bali und ist bekannt für seinen exklusiven Status auf Bali. Dies ist der Ort, an dem zahlreiche Luxushotels und -resorts ihren Platz finden. Sie können auf Nusa Dua nicht nur großartig Golf spielen, sondern auch wunderbar Shoppen gehen in den Edel-Einkaufszentren, am Strand entspannen oder im noblen hoteleigenen Spa sich verwöhnen lassen.

Golfspielen auf hohen Kalksteinklippen

Ein weiterer beeindruckender Golfplatz auf Bali ist der Bali New Kuta Golf Course, der sich in der Nähe des berühmten Dreamland Beach befindet. Die Fairways verlaufen teilweise auf den weißen Kalksteinklippen, die eine atemberaubende Aussicht aufs Meer bieten. Beim Spielen werden die Winde auf den back nine eine entscheidende Rolle spielen. Nach einem aufregenden Spiel kann man sich im Club-Haus entspannen, welches mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet ist.

Golfrunde auf einem erloschenen Vulkan

Wer die malerischen Reisterrassen, spirituellen Tempel und die Kultur der Balineser im Landesinneren kennenlernen möchte, der findet auch hier Möglichkeiten sein Reiseprogramm mit einer Runde Golf zu kombinieren. Inmitten des zentralen Hochlandes, zwischen den Bergen von Bali, befindet sich der Bali Handara Golf & Country Club. Das Besondere an dem Golfplatz ist, dass er auf dem Krater eines schon längst erloschenen Vulkanes gebaut wurde, in einer Höhe von 1.200 Metern. Auch in der heißesten Jahreszeit kann man hier bei Temperaturen zwischen 14-25 Grad und einer frischen Brise den Golfplatz in vollen Zügen genießen. Eine Reise hierher lohnt sich, denn zum einen begeistert der Platz mit seiner fantastischen Aussicht über die Landschaft, zum anderen fordert er mit einigen schwierigen Löchern das eigene Können heraus.
Das Handara Resort begeistert nicht nur mit seinem Golfplatz, sondern auch mit seinen luxuriösen Zimmern und Suiten, die ein elegantes indonesisches Design haben. Die Möbel sind aus dem typischen dunklen Holz gefertigt. Nach einer anstrengenden Runde Golf kann man sich hier so richtig entspannen. Das Hotel wird umgeben von üppigen tropischen Gärten, von denen aus man die atemberaubende Bergkulisse sieht.

Golf-Rundreise auf Bali

Um auf den besten Golfplätzen von Bali zu spielen und gleichzeitig so viel wie möglich von der Landschaft zu sehen, sollte man eine Rundreise unternehmen. Es bietet sich an sich nach dem langen Flug nach Indonesien zuerst in einem der luxuriösen Hotels von Nusa Dua zu entspannen, entweder im Aman Villa at Nusa Dua oder im Apurva Kempinski Bali. Spielen Sie dann im Bali National Golf Club den beliebten Bali National Course und den New Kuta Course. Nachdem Sie die Luxusregion Balis ausgiebig erkundet haben können Sie zum Handara Golf & Resort reisen um einen weiteren meisterhaften Platz zu spielen und den Rest der Insel kennenzulernen.