George | Südafrika Golf & Kultur in Südafrika

Ob Sie nun schon öfters oder noch nie in Sudafrika waren – diese Reise ist für Liebhaber und Neugierige. Es ist eine Reise voller großer Momente: eine Lifestyle-Metropole, die afrikanische Natur und Tierwelt und die schönsten Golfplätze des Landes. Zu Beginn der Reise erleben wir Kapstadt mit seiner Schönheit. Weiter geht es entlang der Garden Route in Richtung Mossel Bay. Im Gondwana Wildreservat entdecken Sie bei der Safari die „Big Five“ (Löwe, Nashorn, Leopard, Büffel und Elefant) und werden von der Weite des Landes verzaubert sein. Enden wird unsere Reise in Afrikas führendem Golf Resort Fancourt, denn an keinem anderen Ort kann man Golfen besser mit gastronomischem Genuss verbinden.

Bilder & Video Galerie

Reiseablauf Reise

Freitag, 13.01.2023:
Individuelle Anreise nach Kapstadt
Abends: Welcome Cocktail & gemeinsames Abendessen

Samstag, 14.01.2023:
Golfrunde auf dem Clovelly Course

Sonntag, 15.01.2023:
Golfrunde auf dem Pearl Valley Course
im Anschluss Weinprobe

Montag, 16.01.2023:
Golfrunde auf dem Steenberg Course

Dienstag, 17.01.2023:
Fahrt entlang der Gartenroute in Richtung Mossel Bay
Check-In in der Kwena Hut Lodge
Gemeinsames Abendessen in der Lodge

Mittwoch, 18.01.2023:
Safari pur – Entspannen, Erleben & Entdecken
Gemeinsames Abendessen in der Lodge

Donnerstag, 19.01.2023:
Am frühen Morgen Pirschfahrt
Fahrt über die Garden Route zum Fancourt Resort

Freitag, 20.01.2023:
Golfrunde auf dem Montagu Course

Samstag, 21.01.2023:
Golfrunde auf dem Outeniqua Course

Sonntag, 22.01.2023:
Golfrunde auf The Links

Montag, 23.01.2023:
Golfrunde auf dem Outeniqua Course

Dienstag, 24.01.2023:
Golfrunde auf dem Montagu Course

Mittwoch, 25.01.2023:
Individuelle Heimreise

Information & Preise Preise

Leistungen

KAPSTADT

  • 4 Übernachtungen im 5* Queen Victoria Hotel im Deluxe Room mit Frühstück
  • 1 x Green Fee auf dem Clovelly Course
  • 1 x Green Fee auf dem Pearl Valley Course
  • 1 x Green Fee auf dem Steenberg Golf Course
  • Weinprobe auf einem Weingut

 

GONDWANA GAME WILDRESERVAT

  • 2 Übernachtungen in der 4* Kwena Hut Lodge mit Vollpension (exkl. Getränke)
  • Tägliche Pirschfahrten

 

GEORGE

  • 6 Übernachtungen im 5* Fancourt Resort in einer One-Bedroom-Suite mit Frühstück
  • 2 x Green Fee auf dem Outeniqua Course
  • 2 x Green Fee auf dem Montagu Course
  • 1 x Green Fee auf dem The Links
  • Alle Transfers vor Ort
  • Welcome Cocktail & Tee Präsente
  • Betreuung durch das golf.extra Team vor Ort
     

Gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung und Veranstalterpflicht


Zum Informationsblatt der Reise

Ohne Flug – Flüge und dazugehöriges Golfgepäck bieten wir Ihnen zu tagesaktuellen Preisen an.

Preise pro Person

Zeitraum /
Zimmer­kategorie
Doppel­zimmer
Einzel­zimmer
zuschlag
Rundreise
5939,- €
2440,- €

Individuelles Angebot für Südafrika? Gerne stellen wir Ihnen eine individuelle Reise zusammen

Hotelbeschreibung Hotel

Das 5* Queen Victoria Hotel begrüßt Sie in einem renovierten Dockgebäude und dem Tafelberg im Hintergrund. Durch diese tolle Lage bieten einige Hotelzimmer Aussicht auf die Victoria & Alfred Waterfront. Kristalllüster, weißer Marmor und eine ausgefallene Wendeltreppe verleihen den individuell gestalteten Zimmern Eleganz pur! Alle Unterkünfte sind mit Luxusbettwäschen aus ägyptischer Baumwolle ausgestattet und verfügen über luxuriöse Badezimmer mit einer Badewanne. Das Luxushotel verfügt über einen hochmodernen Fitnessbereich und ein Designer-Spa. Starten Sie den Morgen mit einem Frühstück im Außenbereich und Blick auf Kapstadts Hafen von der Portswood Road.
 

Das preisgekrönte Gondwana Game Reserve in der westlichen Kapprovinz bietet ein unverwechselbares und luxuriöses Safari-Erlebnis. Das Wildreservat verfügt über eine Vielzahl von Luxusunterkünften mit inspirierendem Interior, traumhaften Ausblicken auf die Langeberge, erstklassigem Service und hervorragender Gourmetküche. Die 4* Kwena Hut Lodge, in der Sie übernachten werden, zeichnet sich durch ein modernes, luxuriöses Design, dem Infinity Pool das Sternehimmel-Dachfenster aus. Auf den täglichen Pirschfahrten entdecken Sie die „Big Five“ (Löwe,Nashorn, Leopard, Büschel. Elefant) und werden von der Weite des Landes verzaubert sein. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Meisterschaftsgolfplätze, großartige Badestrände und die attraktiven Küstenstädte Knysna und Plettenberg Bay. Eine Reihe von Naturschutzaktivitäten, afrikologische Spa-Behandlungen, Angeln oder Mountainbiken erwarten Sie hier.


An keinem anderen Ort kann man Golfen besser mit gastronomischem Genuss verbinden als an der Garden Route in Südafrika. Diese bezaubernde Strecke verläuft entlang der Südwestküste des Landes und bietet das zweitmildeste Klima weltweit. Das 5* Fancourt Resort gehört zu den besten Adressen des Landes und liegt in George, an der Garden Route. Das traumhafte 5* Hotel hat insgesamt 115 Zimmer, von denen jedes mit einer Mischung aus zeitgenössischem und elegantem Interieur eingerichtet ist und einen atemberaubenden Blick auf die Outeniqua-Berge bietet. Außerdem finden Gäste hier neben dem Natur- und Golferlebnis auch Entspannung der Extraklasse im ganzheitlichen Spa und internationale Kulinarik in einem der vier Restaurants. Zum Golf-Resort zählt außerdem das denkmalgeschützte Manor House aus dem frühen 19. Jahrhundert, was mit nur 18 Suiten zu den luxuriösesten Rückzugsorten in Südafrika gehört. Der Fancourt Golf Club verfügt über drei von Gary Player entworfene Meisterstücke, darunter den weltberühmten The Links. Er ist ausschließlich Hotelgästen zugänglich und eine sandige Herausforderung, gegenüber den anderen Golfplätzen. Schnelle, schwierige Grüns und eine spektakuläre Landschaft zeichnen diesen Platz aus, der bei Golf Digest 2015 auf Platz 1 der besten Plätze in Südafrika gewählt wurde. Deutlich einfacher ist der älteste Platz im Resort: Outeniqua, benannt nach dem gleichnamigen Berg im Hintergrund, ist Teil eines wunderschönen Gartens, teilweise umgeben von geschmackvollen Häusern. Sie spielen auf ondulierten Fairways durch dichten Baumbestand. Kleine Täler, Wasserhindernisse und zahlreiche Bunker gibt es hier zu meistern. Montagu, der dritte 18-Loch Platz im Resort ist quasi eine Mischung aus gepflegten Parkland und viel wilder Natur. Mit dem sehr traditionellen Golfclub George, dem relativ jungen Resortplatz von Ernie Els in Oubaai und weiteren Anlagen sind die golferischen Möglichkeiten allein in George schon fast unbegrenzt.

Golfplätze Golfplätze

Clovelly Course

Dieser Platz gehört zu den ältesten und besten Golfplätzen am Kap. Das Clovelly Tal liegt an der False Bay - Aussichten auf Berge und Meer sind bei den wunderschönen Fairways allgegenwärtig. Dieser Platz erwartet Sie mit Herausforderungen, die ein kluges Spiel erfordern.

18
Loch
72
Par
5893
Länge

Pearl Valley Course

Der Golfplatz liegt herrlich in der Weinregion zwischen Paarl und Franschhoek inmitten einer spektakulären Kulisse vor Bergen und Seen. Der malerische Kurs mit sehr schönem Baumbestand und sehr guten Grüns lässt große Spielfreude aufkommen, zumal hier nicht der sonst am Kap vorherrschende Wind weht.
 

18
Loch
72
Par
6801
Länge

Outeniqua Golf Course

Der Outeniqua-Golfplatz von Fancourt, von Gary Player entworfen und von den Experten der "Top 100 Courses" Südafrikas auf Platz 18 eingestuft, bietet ein gemächliches und unterhaltsames Golferlebnis. Er bietet ein fehlerverzeihenderes Terrain als sein Gegenstück, der Montagu, aber bietet einen fairen Anteil an Herausforderungen, um das Interesse der Golfer zu halten.

18
Loch
72
Par
6312
Länge

Montagu Golf Course

Die majestätischen Langeberg-Berge bieten eine Panorama-Kulisse für den malerischen Montagu Golfplatz. Im schönen Montagu-Tal gelegen, überrascht der Montagu Golf Club alle Besucher mit malerischen Ausblicken von allen Bereichen des Platzes. Als lebendige Golfgemeinschaft sind die Mitglieder stolz auf ihren Club, was sich in den Kommentaren der besuchenden Spieler widerspiegelt.

18
Loch
72
Par
5633
Länge

The Links

The Links ist eine sandige Herausforderung in Fancourt. Für diesen Platz wurden ca. 700.000 Kubikmeter Erde verschoben, um einen Links-Platz herzustellen, wie man ihn auch in Schottland oder Irland findet. Schnelle schwierige Grüns und eine spektakuläre Golflandschaft zeichnen diesen Platz aus. 2014/15 führte Golf Digest den Platz auf Rang 1 der besten Golfplätze in Südafrika und in 2003 wurde hier der Presidents Cup ausgetragen.

18
Loch
72
Par
6477
Länge

Lage & Wetter Lage & Wetter

Standort
George
Zielflughafen
George
Entfernung zum Flughafen
ca. 7 km
-°
George
-
-°
-
-°
-
-°
-
-°
-
-°
-
-°
-
-°