Straffan | Irland The K-Club

Der K-Club ist mit zwei renommierten Golfplätzen das Golfresort Nummer 1 in Irland und war im Jahr 2006 der Austragungsort des Ryder Cup.

Bilder & Video Galerie

Information & Preise Preise

Leistungen


  • 5 Übernachtungen mit Frühstück (Sonntag - Freitag)
  • 1 x Green Fee auf The Palmer South Course
  • 1 x Green Fee auf The Palmer North Course
  • 1 x Green Fee auf dem Portmarnock Golf Links
  • 1 x Green Fee auf dem Montgomerie Course

Mietwagen oder Transfers bieten wir Ihnen gerne auf Anfrage an.

Ohne Flug – Flüge und dazugehöriges Golfgepäck bieten wir Ihnen zu tagesaktuellen Preisen an.

Preise pro Person

Zeitraum /
Zimmer­kategorie
Doppel­zimmer
Einzel­zimmer
zuschlag
Standard Room
1199,- €
670,- €
Deluxe Room
1399,- €
890,- €
Standard Room
1489,- €
980,- €
Deluxe Room
1699,- €
1180,- €
Standard Room
1199,- €
670,- €
Deluxe Room
1399,- €
890,- €

Hotelbeschreibung Hotel

Inmitten einer gepflegten Parkanlage mit zwei 18 Loch Golfplätzen liegt das elegante, weltbekannte First Class Hotel the K-Club. Stilvolles Interieur mit wertvollen Antiquitäten, exzellenter Service und der einzigartige Charme eines irischen Landsitzes machen den besonderen Reiz des weltbekannten First Class Hotels des K Clubs aus. Sowohl die Ausstattung der 69 Zimmer und Suiten wie auch die unterschiedlichen Angebote lassen keine Wünsche offen. Drei Restaurants gehören zum Hotel: Das elegante „Byerley Turk“ mit gewünschtem Dresscode von Jacket und Krawatte, „The Legends“ im Clubhaus mit Blick auf das 18. Loch und der „River Room“ mit internationaler Küche im Haupthaus. Ein großzügiger Spa und eine herrliche Parkanlage mit Spazierwegen sorgen darüber hinaus für Abwechslung. Ein Resort der Spitzenklasse, das höchsten Ansprüchen gerecht wird und einen erholsamen Urlaub in entspannter Atmosphäre verspricht. Schon bei der Ankunft im Clubhaus erwartet den Golfer eine ganz besondere Atmosphäre. Die Geschichte als Ryder Cup Austragungsort von 2006 ist allgegenwärtig und mit vielen Bildtafeln und einer Ryder Cup Nachbildung hautnah erlebbar. 

Entworfen wurde der beeindruckende Parkland-Course von Arnold Palmer, der diesem auch seinen Namen gab. Die anspruchsvollen und abwechslungsreichen Bahnen winden sich durch alten Baumbestand, vorbei an zahlreichen Seen und wunderschönen Blumenbeeten. Auch der Fluss Liffey fließt auf seinem Weg nach Dublin durch die Anlage und dient an einigen Löchern als natürliches Wasserhindernis. Besonders an Loch 16, dem Signature Hole des Platzes, kommt er ins Spiel, da er von zwei Seiten das Grün umgibt und so ein Inselgrün kreiert. Doch nicht nur wegen des Inselgrüns, sondern auch wegen dem fantastischen Blick auf das Hotel und der uralten Eisenbrücke, über die man das Grün erreicht, bleibt dieses Loch in Erinnerung. Der zweite hoteleigene Platz namens The Palmer South Course bildet einen schönen Kontrast zum Palmer North Course und ist anspruchsvoll im Design. Große Grüns, tiefe Bunker, dichtes Rough sowie vier Inseln prägen den ehemaligen Austragungsort der European Tour. Weitere Spitzen Golfplätze rund um Dublin machen die Golfreise perfekt.

Golfplätze Golfplätze

The K Club - Palmer North Course

Der Ryder Cup 2006 und als Austragungsort von elf European Opens zeugen von der großen Bedeutung des Palmer North Course für den europäischen Golfsport. Diesen von Arnold Palmer entworfene Golfplatz, der regelmäßig unter die Top 3 der irischen Parkland-Golfplätze gewählt wird, muss man unbedingt spielen. 

18
Loch
72
Par
7211
Länge

The K Club - Palmer South Course

Der ebenfalls von Arnold Palmer entworfene South Course lässt sich als einen Links-Kurs im Landesinneren beschreiben. Er unterscheidet sich grundlegend vom North Course. 

18
Loch
72
Par
5709
Länge

Portmarnock Golf Links

Der berühmte Links Course war einer der ersten Golfplätze Irlands und wurde im Jahr 1995 von Bernhard Langer neu gestaltet. Die Eigenschaften des alten Platzes sind liebevoll mit den Ansprüchen an modernes Links Golf verknüpft und  machen den Platz zu einem einzigartigen Golf- und Naturerlebnis.

18
Loch
71
Par
6444
Länge

The Montgomerie Links

Wie der Name es verrät, wurde dieser Golfplatz von Colin Montgomerie entworfen und war in den Jahren 2005 und 2006 der Austragungsort der Irish Open. In das klassische Design hat Montgomerie eine Anzahl an tückischen Bunkern platziert, die bei Wind von der Seite immer wieder ins Spiel kommen.

18
Loch
72
Par
7001
Länge

Lage & Wetter Lage & Wetter

Standort
Straffan
Zielflughafen
Dublin
Entfernung zum Flughafen
ca. 40 km
-°
Straffan
-
-°
-
-°
-
-°
-
-°
-
-°
-
-°
-
-°