Login

Registrieren. | Passwort vergessen?

Sa., 29. September - Mi., 11. Oktober 2018

USA - Highlights der Ostküste

Entdecken Sie einige der exklusivsten Golf-Hotspots Amerikas! Mit dem Pinehurst Resort in North Carolina erwartet Sie direkt zu Beginn der Reise ein absolutes Highlight. Insbesondere der Pinehurst No. 2 ist einer der legendärsten Golfplätze der Welt und war bereits zahlreiche Male Austragungsort großer Turniere. Hinsichtlich der Schwierigkeit wird er jedoch noch vom Ocean Course auf Kiawah Island in South Carolina getoppt, der als schwierigster Platz der USA gilt und Teil der zweiten Etappe der Reise ist. Der Südstaaten-Flair, der Sie auf der gesamten Reise begleiten wird, findet bei einem Aufenthalt in Charleston seinen Höhepunkt. Die Hafenstadt
war lange die wichtigste Südstaaten-Metropole und fasziniert noch heute mit ihrer einzigartigen Architektur.

Der

Ablauf

  • 29.09.2018
    Anreise nach Charlotte und Check-In im Pinehurst Resort & Country Club
  • 30.09.2018
    Golf auf dem Pinehurst No. 4
  • 01.10.2018
    Golf auf dem Pinehurst No. 2
  • 02.10.2018
    Golf auf dem Pinehurst No. 6
  • 03.10.2018
    Golf auf dem Pinehurst No. 7
  • 04.10.2018
    Spielfreier Tag und Check-In im Kiawah Island Resort
  • 05.10.2018
    Golf auf dem Osprey Point Course
  • 06.10.2018
    Golf auf dem Turtle Point Course
  • 07.10.2018
    Golf auf dem Cougar Point Course
  • 08.10.2018
    Golf auf dem Ocean Course
  • 09.10.2018
    Check-Out und Fahrt nach Charleston
    Check-In im Belmond Charleston Place
    2-stündiger Ausflug mit deutschsprachigem Guide
  • 10.10.2018
    Ausflug in die Boone Hall Plantation mit deutschsprachigem Guide
  • 11.10.2018
    Check-Out und Abflug von Charlotte

Unser

Programm

  • 5 Übernachtungen im Pinehurst Resort & Country Club
    mit Frühstück
  • 4 x Green Fee in Pinehurst mit 1 Runde auf No. 2
  • 5 Übernachtungen im Kiawah Island Resort mit Halbpension
  • 4 x Green Fee in Kiawah Island
  • 2 Übernachtungen im Belmond Charleston Place
    mit Frühstück
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • 2 Ausflüge in Charleston mit deutschsprachigem Guide
  • Mietwagen Kategorie SUV ohne Selbstbehalt
  • Tee Präsente
  • Betreuung durch das golf.extra Team

Ohne Flug – Flüge und dazugehöriges Golfgepäck
buchen wir Ihnen gerne zu tagesaktuellen Preisen hinzu

Reisezeit pro Person im DZ EZ-Zuschlag Angebot
29.09. – 11.10.18 7.775,-€ 3.700,-€
Sie Reisen lieber alleine oder können zu diesem Zeitpunkt nicht verreisen?
Gerne bieten wir Ihnen auch ein individuelles Angebot im Pinehurst Resort - The Carolina Hotel an.
Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Sie Reisen lieber alleine oder können zu diesem Zeitpunkt nicht verreisen?
Gerne bieten wir Ihnen auch ein individuelles Angebot im The Sanctuary Hotel Kiawah Island an.
Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Melden Sie sich hier online an:

Kontaktdaten (1. Reisende/r)
weitere Reisende?
Kontaktdaten (2. Reisende/r)
Reisedetails *
Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie von uns ein Angebot für den Flug.
Für Business Class bzw. First Class geben wir Ihnen den Aufpreis als Option in der Auftragsbestätigung bekannt.
Ihre Anfrage *
Reisebedingungen

Der Premium Reiseschutz beinhaltet: Reiserücktrittskostenversicherung, Reiseabbruchversicherung, Auslandskrankenschutzversicherung und eine Reisegepäckversicherung Bitte beachten Sie auch die Jahresversicherungen bei mehrmaligen Reisen im Jahr. Diese ist schon gültig bei Reisen ab 50 km vom Heimatort.

Bitte beachten: Wir können nur vollständig ausgefüllte Anmeldebögen akzeptieren! Alle mit Sternchen „**“ gekennzeichneten Leistungen sind nicht Bestandteil des Grundprogrammes und werden gesondert berechnet. Alle Angaben ohne Gewähr. Für Fehler keine Haftung. Wir behalten uns Preisänderungen aus aktuellem Anlass vor.

KARTENZAHLUNG: Master/Visa sind möglich. Es wird eine pauschale Bearbeitungsgebühr erhoben: 30,- € bei VISA, 1,1% des Reisepreises bei MASTERCARD und 2,2% bei American Express.

Es gelten unsere AGBs. Die oben genannten Angebote entsprechen dem derzeitigen Stand. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen von Preisen und Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Änderungsvorbehalt
Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in diesem Prospekt entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten. Irrtümer und Druckfehler ausdrücklich vorbehalten.

Reise

Beschreibung

Pinehurst Resort – The Carolina Hotel
das luxuriöse 5 Sterne-Anwesen verzaubert mit dem Charme vergangener Zeiten und typischen Südstaaten-Flair. Regionstypische Elemente wie Rattan-Möbel und verschnörkeltes Design sorgen auch in den 230 renovierten zimmern und Suiten für ein authentisches Ambiente.

The Sanctuary Hotel Kiawah Island
Das preisgekrönte Hotel verbindet Charme und Ambiente der Südstaaten mit modernem Komfort. Die insgesamt 255 Zimmer und Suiten sind alle individuell gestaltet und verfügen über ein elegantes Interieur. Vom Balkon der Zimmer genießen die Gäste einen wunderbaren Ausblick auf das Meer.

Belmond Charleston Place
Das Belmond Charleston Place mitten im Herzen von Charleston lädt Gäste ein, das exklusive Südstaatenflair hautnah zu erleben. Mit seiner exklusiven Ausstattung und den eleganten Veranstaltungsräumen gilt das Belmond Charleston Place als erste Adresse in Charleston. Mitglieder im “The Club” erhalten einen privaten Concierge-Service.

Die

Golfplätze

Ocean Course

Ocean Course

Der Älteste der Resort-Plätze, der „Ocean Course“ wurde von Mark McCumber persönlich umgestaltet, wobei McCumber die traditionellen und klassischen Prinzipien der Golfplatzarchitektur betonte. Das 15. Loch ist eines der am häufigsten fotografierten Löcher der Ostküste South Carolinas.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 7.199m
Osprey Point Golf Course

Osprey Point Golf Course

Normalerweise sind Plätze von diesem Kaliber in den USA nur den Mitgliedern des jeweiligen Country Clubs vorbehalten – und tatsächlich hat Tom Fazio den Osprey Point Golf Course vor diesem Hintergrund gebaut. Heutzutage kommen aber alle Golfer in den herrlichen Genuss des großzügigen und eleganten Clubhauses und natürlich dem Platz auf Weltklasse-Niveau.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 5.945m
Cougar Point Golf Course

Cougar Point Golf Course

Cougar Point wurde vor kurzem von der “South Carolina Golf Course Owners Association” zum Platz des Jahres gewählt. Sicherlich hat der atemberaubende Blick entlang des Kiawah Rivers seinen Beitrag dazu geleistet. Gary Player hat den Platz 1996 umgestaltet und mit einigen “Risk and Reward” Löchern gespickt.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 5.946m
Turtle Point Golf Course

Turtle Point Golf Course

Jack Nicklaus hat einmal gesagt, „das wichtigste Ziel beim Golfplatz-Design sei, den Spieler dazu zu bringen mehr auf seinen Kopf, als auf seine Muskeln zu setzen“. Der Spieler sollte seine Emotionen kontrollieren und wirklich über seine Optionen nachdenken, bevor er einen Schläger aus dem Bag zieht. Herzlich Willkommen auf Turtle Point im Kiawah Island Golf Resort!

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 5.946m
Pinehurst No.7

Pinehurst No.7

No. 7 gilt als einer der längsten Plätze in Pinehurst. Spektakuläres, hügeliges Gelände wechselt mit feuchteren Gebieten an den niedriger-gelegenen Stellen. Erhöhte Grüns fordern ein selbstbewusstes und aggressives Grünanspiel.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6.598
Pinehurst No. 6

Pinehurst No. 6

No.6 liegt ein paar Meilen von Pinehurst entfernt und weicht von Pinhurst No. 2 und No. 4 ab hinsichtlich Temperament und Gestaltung. Wildere und stärker ondulierte Spielbahnen erfordern längere Drives und ein aggressiveres Grünanspiel. Die Back Nine zählen zu Pinhurst schwierigsten 9 Löchern.

  • Loch 18
  • Par 71
  • Länge: 6.392
Pinehurst No. 4

Pinehurst No. 4

No. 4 wurde im Jahr 2000 von Tom Fazio neu designt und stellt die Spieler mit seinen welligen Grüns und den 140 Topfbunkern vor besondere Herausforderungen. Zusammen mit zahlreiche ausgedehnten Waste Areas bietet der Platz schwindelerregende 188 Sandhindernisse.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6.508Meter
Pinehurst No.2

Pinehurst No.2

Pinehurst No. 2 ist einer der weltberühmtesten Golfplätze und gilt als das Meisterstück von Donald Ross. Neben zahlreichen anderen Turnieren, wurden hier 2014 die US Open der Männer sowie der Damen ausgetragen. Der Platz ist bekannt für seine welligen, ondulierten Grüns, die zu den schwierigsten der Welt zählen.

  • Loch 18
  • Par 70
  • Länge: 6.915Meter