Fancourt Hotel & Country Club Südafrika Golfurlaub
Login

Registrieren. | Passwort vergessen?

25.01.-06.02.2021

Golf-Rundreise Südafrika

Neues Jahr – neues Programm! Golf, Safari und Natur pur! Von Umhlanga über das Kariega Tierreservat bis nach George – erleben Sie Südafrika einmal fernab der klassischen Route. Golfen Sie inmitten einzigartigem Landschaftspanorama, erleben Sie beeindruckende Pirschfahrten durch das Tierreservat und traumhafte Hotels in der beeindruckenden Kulisse Südafrikas.

Golfgruppenreise nach Südafrika

Der

Ablauf

  • Montag, 25.01.21:
    Individuelle Ankunft am Flughafen in Durban, Transfer zum Oyster Box Hotel, gemeinsames Abendessen im hoteleigenen Restaurant
  • Dienstag, 26.01.21:
    Green Fee auf dem Zimbali Country Course
  • Mittwoch, 27.01.21:
    Green Fee auf dem Royal Durban Course
  • Donnerstag, 28.01.21:
    Green Fee auf dem Durban Country Course
  • Freitag, 29.01.21:
    Transfer zum Flughafen und Flug nach Port Elizabeth,
    Transfer in das Kariega Tierreservat,
    nachmittags Pirschfahrt und gemeinsames Abendessen in der Lodge
  • Samstag, 30.01.21:
    Pirschfahrt im Kariega Tierreservat am frühen Morgen, im Anschluss Frühstück/Brunch, der Mittag steht Ihnen zur freien Verfügung, nachmittags geht es auf eine weitere Pirschfahrt, Abendessen in der Lodge
  • Sonntag, 31.01.21:
    Pirschfahrt im Kariega Tierreservat am frühen Morgen, im Anschluss Frühstück/Brunch,
    Check-Out und Weiterfahrt über die Garden Route zum Fancourt Hotel
  • Montag, 01.02.21:
    Green Fee auf dem Montagu Course
  • Dienstag, 02.02.21:
    Green Fee auf dem Outeniqua Course
  • Mittwoch, 03.02.21:
    Green Fee auf dem The Links
  • Donnerstag, 04.02.21:
    Green Fee auf dem Outeniqua Course
  • Freitag, 05.02.21:
    Green Fee auf dem Montagu Course
  • Samstag, 06.02.21:
    Transfer zum Flughafen in George und individuelle Abreise

Unser

Programm

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im Classic Sea-Facing-Room im Hotel The Oyster Box, Durban
  • 2 Übernachtungen mit Vollpension im Settlers Drift Luxury Tented Camp,Kariega Tierreservat
  • 6 Übernachtungen mit Frühstück in einer One-Bedroom-Suite im Fancourt Resort, George
  • 1 Abendessen im hoteleigenen Restaurant des Oyster Box Hotels (exkl. Getränke)
  • 1 Abendessen im Fancourt (exkl. Getränke)
  • 8 x Green Fee (1 x Zimbali Country Club, 1 x Royal Durban Course, 1 x Durban Course, 2 x Outeniqua Course, 2x Montagu Course, 1 x The Links)
  • Geführte Pirschfahrten im Kariega Tierreservat
  • Luxuriöser Bus für alle Transfers und Ausflüge
  • Betreuung vor Ort durch das golf.extra Team

Ohne Flug. Flüge (Langstrecken- und Inlandsflüge) und dazugehöriges Golfgepäck bieten wir Ihnen gerne zu tagesaktuellen Preisen an.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung & Veranstalterhaftpflicht

Reisezeit pro Person im DZ EZ-Zuschlag Angebot
25.01. – 06.02.2021 5.595,- € 1.455,- €

Verbindliche Buchung

Kontaktdaten (1. Reisende/r)
weitere Reisende?
Kontaktdaten (2. Reisende/r)
Reisedetails *
Zur Vermittlung eines passenden Fluges erhalten sie von uns eine Email.
Für Business Class bzw. First Class geben wir Ihnen den Aufpreis als Option in der Auftragsbestätigung bekannt.
Ihre Anfrage *
Reisebedingungen

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.

Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen EMU exclusive travel gmbh trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.

Zudem verfügt das Unternehmen EMU exclusive travel gmbh über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.



Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Änderungsvorbehalt
Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in diesem Prospekt entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten. Irrtümer und Druckfehler ausdrücklich vorbehalten.

Reise

Beschreibung

Beginnend im Osten des Landes mit Golf vom Feinsten. Spielen Sie auf gleich drei Top-Golfplätzen rund um das luxuriöse Oyster Box Hotel in Umhlanga. Anschließend erleben Sie im Settler’s Drift Luxury Tented Camp im Kariega Tierreservat mehrere Safaris und erleben so Südafrika hautnah.Über die berühmte Garden Route werden Sie nach Ihrem Aufenthalt in diesem wunderschönen Camp zum berühmten Fancourt Hotel gebracht. Hier erleben Sie ein ultimatives Golferlebnis.

Ihre Hotels:

The Oyster Box
Geprägt vom Charme der Kolonialzeit, liegt das Oyster Box Hotel in einer ca. 2ha großen, tropischen Gartenanlage, mit wunderschöner Aussicht auf den Indischen Ozean und ganz in der Nähe des Strandes, im Ferienort Umhlanga Rocks, an der Küste KwaZulu Natals. Der Ortskern liegt nur einige Gehminuten entfernt und mehrere Golfplätze befinden sich in der näheren Umgebung.
Stilvoll und elegant eingerichtet bietet das Hotel insgesamt 86-Suite Zimmer und Suiten, darunter Sea Facing Classic Zimmer mit privaten Terrassen.
Zur Anlage gehört außerdem das legendäre Grill Room Restaurant, das Ocean Terrace Restaurant, die Lighthouse Bar sowie die gemütliche Chukka Bar. Zwei beheizbare Swimmingpools und ein Infinity Pool, ein Spa mit sechs Behandlungszimmern und dem “Hammam” Fitness Club, ein Family Club und ein 24-sitzer Kino ergänzen das Angebot.

Settlers Drift Luxury Tented Camp @ Kariega
Settlers Drift ist eine 5* Luxus Zelthaus Lodge, die sich im abgelegenen und unberührten Teil des Kariega Wildreservats befindet. Die Lodge besteht aus neun großzügig angelegten Zelthaus-Suiten mit einem atemberaubenden Ausblick von der jeweils eigenen Aussichtsterrasse. Hier wird eine einzigartige Zelthaus-Safari kombiniert mit 5 Sterne Luxus.
Mit Blick von der Terrasse auf den Buschman’s River bekommt man den Eindruck, dass die Zeit stehengeblieben ist, seitdem die Siedler um das Jahr 1820 mit ihren Wägen den Fluss überquert und ihren Fuß in dieses abgelegene Tal gesetzt haben.

Fancourt Resort
Als Afrikas führendes Golfresort verfügt das Fancourt über drei von Gary Player entworfene Meisterstücke, darunter den weltberühmten The Links, welcher ausschließlich den Hotelgästen zugänglich ist. Das Fancourt bietet ein ganzheitliches Spa, vier Restaurants und viele Freizeiteinrichtungen. Das Manor House aus dem frühen 19. Jahrhundert ist mit nur 18 Suiten, der luxuriöseste Rückzugsort des Resorts und charakterisiert durch eine Kombination aus altem Charme und zeitgenössischem Luxus.

Die

Golfplätze

Outeniqua Golf Course

Outeniqua Golf Course

Der Outeniqua Course wurde, wie alle Plätze des Fancourt Hotels, von Gary Player entworfen. Hier spielen Sie auf ondulierten Fairways durch dichten Baumbestand. Kleine Täler, Wasserhindernisse und zahlreiche Bunker gilt es hier zu meistern.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 5.986 m
Montagu Golf Course

Montagu Golf Course

Der Parkland Platz von Weltklasse ist untrennbar mit der reizvollen Landschaft im Herzen der Gartenroute verbunden. Eingerahmt von der imposanten Kulisse der Outeniqua-Berge zieht sich der Platz durch hügeliges Gelände. Große Grüns umgeben von Bunkern und zahlreichen Wasserhindernissen schenken diesem Platz seine Einzigartigkeit. Er befriedigt sowohl die Bedürfnisse von Champions als auch die aufstrebender Spieler, die sich gerne steigern möchten

  • Loch 9
  • Par 72
  • Länge: 5.633 m
The Links

The Links

The Links ist eine sandige Herausforderung, gegenüber den anderen Golfplätzen. Für diesen Platz wurden ca. 700.000 Kubikmeter Erde verschoben, um einen Links-Platz herzustellen, wie man ihn auch in Schottland oder Irland findet. Schnelle schwierige Grüns und eine spektakuläre Golflandschaft zeichnen diesen Platz aus. 2014/15 führte Golf Digest den Platz auf Rang 1 der besten Golfplätze in Südafrika und in 2003 wurde hier der Presidents Cup ausgetragen.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6.477 m
Zimbali Golf Course

Zimbali Golf Course

Dieser Golfplatz bietet eine atemberaubende Aussicht auf den Indischen Ozean und lädt den Golfer zum Träumen und Verweilen ein. Außerdem ist der Kurs anspruchsvoll und das Design ist ideal abgestimmt auf die Natur und die Umgebung. Besonders schön ist hier vor allem die Brise Wind, welche dem Golfer bei nahezu jedem Loch entgegen kommt.

  • Loch 18
  • Par k.A.
  • Länge: k.A.
Royal Durban Course

Royal Durban Course

Der Royal Durban Course liegt inmitten einer Pferderennstrecke und war bereits Austragungsort vieler bekannter Golfturniere. Seine Geschichte reicht bis in das Jahr 1892 zurück.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge 5893 m
Durban Course

Durban Course
  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge 6.157 m

Informationen

Lage & Wetter

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 29,4 28,8 27,5 24,5 21,8 19,2 19,3 20,9 23,7 25,4 27 28,6
Min. Temperatur (°C) 16,8 17,1 15,6 12,1 8,2 5,2 4,9 6,6 9,8 12,4 14,6 16,2
Niederschlag (in mm) 70,3 62,2 60,2 46,8 29,4 25,7 22 26,4 28 46 58 59,1