Login

Registrieren. | Passwort vergessen?

Fr, 17. November – Fr, 24. November 2017

Race To Dubai 2017

Die DP World Tour Championship bildet alljährlich den Abschluss des Race to Dubai der European Tour. Erleben Sie live vor Ort, wie die 60 besten Golfer Europas, um die Meisterschaft kämpfen.

DER

ABLAUF

Freitag, 17.11.2017
Flug ab diversen Flughäfen in Deutschland/Schweiz – Dubai und Transfer zum Hotel

Samstag, 18.11.2017
Tee Time auf dem Al Zorah Golf Course

Sonntag, 19.11.2017
Eintrittskarte zum Race to Dubai inklusive Transfer

Montag, 20.11.2017
Tee Time auf dem Montgomerie Course

Dienstag, 21.11.2017
Tee Time auf dem The Els Course

Mittwoch , 22.11.2017
Tag zur freien Verfügung. Bitte beachten Sie das optionale Programm.

Donnerstag, 23.11.2017
Tee Time auf dem Earth Course – dem Turnierplatz des Race to Dubai

Freitag, 24.11.2017
Abreise

Unser

Programm

  • 7 Übernachtungen im The Westin Dubai Al Habtoor City Hotel, Dubai inkl. Frühstück im Hotel
  • Flüge Frankfurt / München / Düsseldorf / Hamburg / Zürich – Dubai mit Emirates
  • Freigepäckmenge bis 40 kg p.P. inkl. Golfgepäck
  • 1 x VIP-Direkttransfer Flughafen Dubai – Hotel und zurück
  • 1 x Green Fee auf dem Al Zorah Golf Course
  • 1 x Green Fee auf dem Montgomerie Course
  • 1 x Green Fee auf dem The Els Course
  • 1 x Green Fee im Jumeirah Golf Estates The Earth Course
  • 1/2 Golf Cart & Unlimited Rangeballs pro Person / Spieltag
  • Transfers zu den Golfplätzen
  • Turniereintritt Race to Dubai am 19.11.2017 inkl. Transfer
  • Weiterhin im Reisepreis enthalten: gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung und Veranstalterhaftpflicht

Bitte beachten Sie, dass in Dubai eine Tourismussteuer von ca. 5€ pro Zimmer/Nacht anfällt, die vor Ort zu entrichten ist

Reisezeit pro Person im DZ EZ-Zuschlag Angebot
17.11. – 24.11.17 Flug ab Deutschland 2.695,- € 770,- €
17.11. – 24.11.17 Flug ab Zürich 2.975,- € 770,- €

Optional zubuchbare Leistungen:

  • Aufpreise für Business-Class-Flüge ab Deutschland|1.500,- € p.P.
  • Aufpreise für Business-Class-Flüge ab Zürich|3.500,- € p.P.
  • Halbpension 51,- € p.P. / Tag
  • 1x Green Fee auf dem Trump Int. Golf Course inkl. Transfer 239,- € p.P.
  • 1 x Green Fee im Emirates Golf Club auf dem Majlis Course inkl. Transfer 249,- € p.P.
  • 1 x Green Fee auf dem Arabian Ranches Course inkl. Transfer 129,- € p.P.

Hier erfahren Sie den aktuellen Preis für Ihren Golfurlaub:

Kontaktdaten
Reisedetails *
Ihre Anfrage *
Extras
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Änderungsvorbehalt
Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in diesem Prospekt entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten. Irrtümer und Druckfehler ausdrücklich vorbehalten.

Reise

Beschreibung

Das Race to Dubai steht für die Vielfalt und die Begeisterung für den Golfsport weltweit. Vom Auftakt mit der Alfred Dunhill Championship im Dezember 2016 umfasst der internationale Turnierkalender der European Tour fast 12 Monate packendes Spielgeschehen mit 49 Turnieren in weltweit mehr als 20 Ländern auf fünf Kontinenten. Die DP World Tour Championship in Dubai bildet alljährlich den krönenden Abschluss des Race to Dubai. Bei diesem letzten Turnier der drei Turniere umfassenden Final Series, zu der 2017 auch die Turkish Airlines Open und die Nedbank Golf Challenge zählen, treten die 60 besten Golfer Europas an, um das Race to Dubai 2017 für sich zu entscheiden. Seit 2012 hieß der Sieger dreimal Rory McIlroy und zweimal Henrik Stenson. Seien Sie live dabei, wenn sich im Jumeirah Golf Estates in Dubai entscheidet, ob die beiden den Sieg wieder unter sich ausmachen oder ob 2017 ein anderer Profi das Rennen machen wird.

Das Hotel
Insgesamt drei neue Hotels der Kette Starwood haben im Mai 2016 in Dubai im exklusiven Bezirk Al Habtoor City eröffnet, nur wenige Minuten von Burj Khalifa und der riesigen Dubai Mall entfernt. Der Hotelkomplex besteht aus verschiedenen Wohntürmen und einem Theater mit spektakulärer Wasser-Show. Kompromisslosen Luxus finden Sie in den rund 1.000 Zimmer und Suiten des Hotels, die sich auf insgesamt 41 Etagen verteilen und einen fantastischen Blick auf die bekannte Sheikh Zayed Road und den Dubai Water Canal bieten. Die acht Restaurants und Bars überzeugen durch eine beeindruckende Vielfalt und bieten mit saisonalen Gerichten internationaler Küche, modernen Gastropub-Speisen und Spezialitäten aus Singapur und dem Nahem Osten Genüsse aus verschiedensten Ländern. Im „Heavenly Spa“ des Hotels mit insgesamt 20 Behandlungsräumen und einem Hammam sowie an den drei Außenpools finden Sie völlige Entspannung. In nur wenigen Minuten erreichen Sie erstklassige Golfplätze inmitten der Metropole. Spielen Sie auf faszinierenden Plätzen wie Arabian Ranches, dem Al Badia Golfplatz oder auf dem The Els Club.

Die

Golfplätze

Montgomerie Course

Montgomerie Course

Mit seinen riesige von Palmen umrandeten Grüns sowie den ondulierten, von Bunkern und glitzernden Flüssen durchbrochenen Fairways zählt der Montgomerie Dubai Course bereits zu einem golferischen Wahrzeichen im Mittleren Osten.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6683m
The Els Club

The Els Club

Der sympathische Südafrikaner Ernie Els hat sich mit diesem Meisterwerk auch in Dubai verewigt. Der Platz ist Teil der “Dubai Sports City” und ist für die besten Spieler der Welt eine echte Herausforderung – und zeitgleich durch die verschiedenen Tee-Boxen sehr gut spielbar für Golfer aller Handicapklassen.

  • Loch 72
  • Länge 6.244 m
  • Gelände Wüste
Jumeirah Golf Estates Earth Course & Jumeirah Golf Estates Fire Course

Jumeirah Golf Estates Earth Course & Jumeirah Golf Estates Fire Course

Die tiefgrünen Fairways sind mit schneeweißen Bunkern gespickt, deren Sand extra aus North Carolina importiert wurde, umrandet sind sie mit einer für Dubaier Verhältnisse sehr üppigen Vegetation. Ganz offensichtlich hat sich Greg Norman ungeachtet der Wüste, bei der Gestaltung von europäischen und nordamerikanischen Parkland-Courses beeinflussen lassen.

  • Loch 18
  • Par 72 /72
  • Länge: 7.605m / 7.502m
Al Zorah Golf Club

Al Zorah Golf Club

Jack Nicklaus hat schon einige bemerkenswerte Golfplätze entworfen. Einer davon ist der Golfplatz des Al Zorah Golf Club, den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Zwei Seen und sagenhaften 88 Bunkern sind in einer atemberaubende Umgebung zu finden.

  • Loch 18
  • Design Jack Nicklaus
  • Par 72
  • Länge: 6555m