Golfhotel in Portugal
Login

Registrieren. | Passwort vergessen?

Vila Nova de Cacela, Algarve

G20-Gipfel Special: ROBINSON Club Quinta da Ria vom 15.-22.11.2015 ****

G20-Gipfel Special: ROBINSON Club Quinta da Ria vom 15.-22.11.2015

In diesem Jahr treffen sich im November die bedeutendsten Industrie- und Schwellenländer zum G20-Gipfel in der Türkei. Um den strengen Sicherheitsmaßnahmen und dem herrschenden Ausnahmezustand aus dem Weg zu gehen, haben wir für Euch verschiedene Specials außerhalb der Türkei zusammengestellt.

Ein Naturerlebnis der besonderen Art bietet der ROBINSON Club Quinta da Ria.



Reise

Beschreibung

Unverbaute Strände, direkter Zugang zum Atlantik, hervorragender Pflegezustand beider Golfplätze und eine aktiv gelebte Golfkultur bieten Ihnen ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Golfreise in den östlichen Teil der Algarve.

Direkt an der Küste liegt der Golfplatz Quinta da Ria, oberhalb davon liegt der Golfplatz Quinta de Cima. Die beiden überwiegend flach bis leicht wellig angelegten Plätze verfügen über strategisch gut positionierte Wasserhindernisse und sind harmonisch in die traumhaft schöne Landschaft des Naturschutzgebietes integriert.

Der ROBINSON Club Quinta da Ria besticht durch sein rundum ausgewogenes Konzept für Genießer.

Hervorzuheben sind insbesondere das Hauptrestaurant mit Vinothek und Außenterrasse und das Restaurant „DAS EDEL – A Pousada“. Nicht außer Acht zu lassen sind auch das Theater und der WellFit®-SPA-Bereich, wo Sie nach Lust und Laune Ihren Urlaub genießen können.

Die 285 Zimmer sind durchweg mit Bad/WC, Fernseher, Direktwahltelefon, Kühlschrank, Safe und Balkon oder Terasse ausgestattet und bieten eine sehr angenehme Atmosphäre.

Die

Golfplätze

Pinheiros Altos Course

Pinheiros Altos Course

Innerhalb des Naturparks Ria Formosa gelegen, dem natürlichen Lebensraum für zahlreiche Vögel, ist Pinheiros Altos ein origineller Golfplatz, der zwei Teilstücke mit jeweils neun Löchern und völlig unterschiedlichen Eigenschaften vereinigt. Während die ersten neun Löcher auf sandigem Boden inmitten edler Kiefernbäume und hügeligem Gelände liegen, erstreckt sich die zweite Hälfte des Platzes über sanfte Hügel mit vielen Wasserhindernissen. Die weiteren 9 Löcher wurden vom portugiesischen Architekten Santana da Silva designt und in 2007 eröffnet.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: k.A.