Header Afrika
Login

Registrieren. | Passwort vergessen?

Golf out of Africa

Ein Afrika-Kreuzflug im Privat-Jet

Der

Ablauf

  • TAG 1
    Flug nach Marrakesch
    Check-In im Royal Palm Marrakech
    Tee Time auf dem Royal Palm Course
  • TAG 2
    Tee Time auf dem Samanah Course
    Nachtflug nach Kapstadt
  • TAG 3
    Ankunft in Kapstadt
    Check-In in The Table Bay Hotel
    Tee Time im Golfclub Atlantic Beach
  • TAG 4
    Tee Time im Golfclub Pearl Valley
    Flug nach George
    Check-In im Fancourt Hotel
  • TAG 5
    Tee Time auf The Links
  • TAG 6
    Tee Time auf dem Oubaai Course
    Flug nach Pilanesberg
    Check-In in The Palace of the Lost City
  • TAG 7
    Tagesausflug zu den Victoria Wasserfällen
  • TAG 8
    Tee Time auf dem Lost City Course
  • TAG 9
    Tee Time auf dem Gary Player Course
  • TAG 10
    Flug nach Mauritius
    Check-In im Shangri La’s Le Touessrok Resort & Spa
  • TAG 11
    Tee Time auf dem Anahita Course
  • TAG 12
    Tee Time auf dem Ile aux Cerfs Course
  • TAG 13
    Flug nach Abu Dhabi
    Check-In in The St. Regis Saadiyat Island Resort
  • TAG 14
    Tee Time auf dem Saadiyat Beach Course
  • TAG 15
    Tee Time auf dem Yas Links
  • TAG 16
    Heimflug

Unser

Reiseprogramm

  • 19 Übernachtungen in den im Programm genannten Hotels inklusive Frühstück
  • Alle Transfers
  • 12 x Green Fee auf einigen der besten Golfplätze Afrikas, Mauritius und dem mittleren Osten
  • Sightseeing Touren wie durch die Medina-Altstadt von Marrakesch, einen Helikopter-Flug über Kapstadt und das Kap der Guten Hoffnung, eine Heißluftballonfahrt in Sun City sowie ein Tagesausflug von Pilanesberg zu den Victoria Falls in Simbabwe
  • Ohne Flug. Flüge und das dazugehörige Golfgepäck bieten wir Ihnen gerne zu tagesaktuellen Preisen an.
Reisezeit pro Person im DZ EZ-Zuschlag Angebot
Doppelzimmer Auf Anfrage Auf Anfrage

Hier erfahren Sie den aktuellen Preis für Ihren Golfurlaub:

Kontaktdaten
Reisedetails *
Ihre Anfrage *
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Änderungsvorbehalt
Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in diesem Prospekt entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten. Irrtümer und Druckfehler ausdrücklich vorbehalten.

Reise

Beschreibung

  • DAS FLUGZEUG
    Wir halten eine Auswahl an Privat-Jets für Sie bereit.
  • MAROKKOROYAL PALM MARRAKECH
    Ein Hotel wie aus 1001 Nacht: Im Frühjahr 2014
    eröffnete dieses Hotel und liegt am Fuße des Atlas
    Gebirges, nur wenige Kilometer von Marrakech entfernt.
    In elegant marokkanischem Ambiente erwarten
    Sie 135 luxuriöse und großzügige Suiten und Villen.
    Traumhafte Aussichten auf den Golfplatz und die
    umliegende Gebirgslandschaft können Sie von Ihrem
    Zimmer aus ganz privat genießen. Wir laden während
    des 3-tägigen Aufenthalts in Marrakesch in die besten
    Gourmet-Restaurants ein.
  • KAPSTADTTHE TABLE BAY HOTEL 5 *
    Die Reise führt uns zum Jahreswechsel nach Kapstadt.
    An einer alten Mole an Kaptstadts bekannter V&A Waterfront
    befindet sich dieses elegante Hotel. Die 329
    Zimmer und Suiten sind elegant und mit maritimem
    Flair eingerichtet und bieten einen schönen Blick auf
    das Meer oder den Tafelberg. Kulinarisch werden Sie in
    Kapstadt in vollen Zügen verwöhnt, denn am Silvesterabend
    dinieren Sie im feinen Restaurant The Conservatory
    und am Neujahrstag genießen den besten
    „Crayfish“ (Lobster) Südafrikas im rustikalen Restaurant
    Panama Jack.
  • GEORGEFANCOURT HOTEL 5 *
    Im Herzen der berühmten Garden Route, die entlang
    der Südwestküste des Landes verläuft, liegt Afrikas
    führendes Golfresort. Das Fancourt ist ein Naturparadies
    auf rund 600 Hektar in der Nähe des Outeniqua-
    Gebirges und gehört zu den Leading Hotels of
    the World. Geschmackvoll eingerichtete Zimmer und
    Suiten, vier Restaurants für eine variationsreiche Küche
    und ein Spa gehören zu dem Resort. Doch Trumpf
    sind die drei von Gary Player entworfene Championship-
    Golfplätze, darunter der weltberühmte Fancourt
    Links.
  • PILANESBERGPALACE OF THE LOST CITY HOTEL 5 *
    Es gilt als eine der exklusivsten Adressen dieser Welt. Dieses
    Hotel verkörpert unvergleichbare Opulenz inmitten
    des afrikanischen Buschs. Ein künstlicher Dschungel mit
    Wasserfällen, lebensgroße Statuen von Elefanten, preisgekrönte Gartenanlagen im Stile eines Fantasie-Palastes. Zu dem Sun City Resort gehört der Lost City Golf Course mit 18 Loch. Er verbindet den Golfsport mit Abenteuer und sogar ein Teich mit Krokodilen ist Teil des Golfplatzes.
  • MAURITIUSSHANGRI LA’S LE TOUESSROK RESORT & SPA 5 *
    Seit Jahren gilt dieses Hotel als Highlight auf Mauritius
    mit seiner Lage an der Ostküste, an einer der landschaftlich schönsten Buchten der Insel. Neben vielfältigen Aktivitäten zu Wasser und zu Land kann das Touessrok seinen Gäste eine Besonderheit vorweisen: den Zugang zu zwei privaten Inseln. Die Ilot Magénie eignet sich mit dem weißsandigen Strand zum Baden und zur Entspannung. Die Ile aux Cerf verfügt über den von Bernhard Langer entworfenen Golfplatz.
  • ABU DHABITHE ST. REGIS SAADIYAT ISLAND RESORT 5 *
    Saadiyat Island heißt übersetzt die „Insel des Glücks“ –
    und gewiss werden Sie an diesem Ort Ihr persönliches
    Urlaubsglück finden. Unmittelbar an einem traumhaften
    weißen Sandstrand und neben dem Saadiyat Beach Golf
    Course liegt dieses 5 Sterne Deluxe Hotel. Es wurde im
    Jahr 2012 eröffnet und begeistert mit einer modernen
    Eleganz und luxuriösen Elementen. Helle Farben, eine
    mediterrane Architektur und verschiedene Restaurants
    versprechen Urlaub auf höchstem Niveau.

Die

Golfplätze

Samanah Course

Samanah Course

Der Samanah Golf & Country Club zählt auch einer der neueren Golf Club in Marokko. Auf diesem Golfplatz wird vor der atemberaubenden Kulisse des Atlasgebirges gespielt. Entworfen wurde dieser im Wüstenstil gehaltene Golfplatz von der Nicklaus Design Company.

  • Loch 18
  • Par
  • Länge: k.A.
Royal Palm Golf Club

Royal Palm Golf Club

Als einer der spektakulärsten Golfplätze in Marrakesch bietet er eine einzigartige Kombination aus Luxus und nachhaltiger Entwicklung. Golfer werden ganz schnell in den Bann der außergewöhnlichen Schönheit und Aura gezogen. Designt für Anfänger und Profis gleichermaßen, werden hier Fairways, Wasserhindernisse und wilde Bunker miteinander kombiniert.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6.730 m
Pearl Valley Course

Pearl Valley Course

Der Golfplatz liegt herrlich in der Weinregion zwischen Paarl und Franschhoek inmitten einer spektakulären Kulisse vor Bergen und Seen. Der malerische Kurs mit sehr schönem Baumbestand und sehr guten Grüns lässt große Spielfreude aufkommen, zumal hier nicht der sonst am Kap vorherrschende Wind weht.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6.801 m
Lost City Golf Course

Lost City Golf Course

Der von Johnnie van der Nest und Bob Crimsdell entworfene Kurs ist im Wüstenstil und in Form des Afrikanischen Kontinents designt. Terrassenförmige Abschläge und Grüns bieten einen Blick über die Anlage. Schluchten, kleine Wasserfälle, Baobab Bäume und der berühmte Crocodile Pool machen die Runde zum Erlebnis.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6.549 m
Gary Player Golf Course

Gary Player Golf Course

Der Platz des 2. Gary Player Country Clubs gilt mit über 7.000m Distanz als einer der längsten der Welt. Die Herausforderung für jeden noch so guten Spieler: Wasserhindernisse und Bunker. Jährlich ist hier die weltweit renommierte „Million Dollar Challenge“ der südafrikanischen Nedbank und der „Women’s World Cup of Golf“.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 7.123m
Oubaai Course

Oubaai Course

The „Big Easy“, wie Ernie Els liebevoll genannt wird, hat bei seinem Design die Topografie und die Flora nachhaltig berücksichtigt. So sagt er: „Er hat die Charakteristik eines Links Kurses, vor allem bei den Grüns und im Hinblick auf die Vielfalt der benötigten Schläge.“ Besonders Highlight ist hierbei, dass man beim Golfen gelegentlich Wale sichten kann.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6.066 m
Ile aux Cerfs Course

Ile aux Cerfs Course

Der von Bernhard Langer entworfene Golfplatz zählt zu den bekanntesten und spektakulärsten Plätzen der Welt. Die exklusive Atmosphäre einer eigenen Insel, kombiniert mit der Sicht auf ein spektakuläres Korallenriff, azurblaues Wasser, weiße Strände und einen erloschenen Vulkan, machen den Besuch zu einem faszinierenden und unvergesslichen Erlebnis.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6.469m
Anahita Course

Anahita Course

Die zum Anahita Resort gehörende Anlage an der Ostküste liegt eingebettet zwischen Bergen und Wäldern. Der Platz ist umgeben von türkisblauen Lagunen und beeindruckt vor allem durch die weiten Ausblicke, die sich den Spielern während einer Partie eröffnen. Nach Auffassung des Designers Ernie Els ist das letzte Loch eines der imposantesten der Welt.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6.741m
Yas Links Course

Yas Links Course

Der Yas Links Golf Club ist der erste Links Course im Nahen Osten. Der Platz erstreckt sich entlang des Ozeans und bietet wunderschöne Ausblicke auf das Meer.

  • Loch 18
  • Par 72
  • Länge: 6.812m