Royal Aberdeen
Login

Registrieren. | Passwort vergessen?

Golf Club

Royal Aberdeen

Britain‘s Best 2017: Spielen Sie die besten Golfplätze in Großbritannien und Irland, wie z. B. auf dem berühmten Royal Dornoch Golf Club.

Der Balgownie Links Course des Royal Aberdeen Golf Clubs empfängt Mitglieder und Gäste mit einem klassischen Links-Layout. Zahlreiche Bunker und ondulierte Fairways prägen das Bild. Die ersten neun Löcher des anspruchsvollen Platzes werden von vielen als die schönsten der Welt angesehen. Sie winden sich malerisch entlang der Küste durch meterhohe Sanddünen. Die zweiten Neun liegen auf einem Plateau und bieten von dort aus einen fantastischen Ausblick über die Nordsee.

Diese exponierte Lage sorgt aber auch dafür, dass sich die Löcher deutlich schwieriger spielen. Sie sind stärker den Elementen ausgesetzt und dementsprechend spielt der Wind hier immer eine große Rolle. Wenn der Ball die Bahn einmal verlassen hat, sollte man nicht zu viel Zeit dafür verwenden ihn zu suchen, denn in Royal Aberdeen wurde 1783 die 5-Minuten-Regel entwickelt.

Bereits 1780 gegründet, war Royal Aberdeen 2014 erstmals Austragungsort eines großen European Tour Turniers, der Scottish Open. Größen des Golfsports wie Phil Mickelson, Rory McIlroy und Justin Rose, der das Turnier gewinnen konnte, sind angetreten um sich auf einem klassischen Links-Course auf die kurz darauf stattfindende Open Championship vorzubereiten. Bereits 3 Jahre zuvor wurde auf Balgownie Links der Walker Cup gespielt, der zwischen den besten Amateuren der USA und Großbritanniens und Irlands ausgetragen wird.

Nur wenige Kilometer vom Royal Aberdeen Golf Club entfernt liegt das Meldrum House Country Hotel. Es ist ein aus dem 13. Jahrhundert stammendes, schönes Herrenhaus mit eigenem Charme und einem 240 Hektar großen Anwesen.